Mein Bild
♥Das Schöne wirkt entspannend, ohne zu langweilen♥

Donnerstag, 21. Februar 2013

Garnfressende Maschine


hallo ihr lieben,

ich hab ja die brother stickmaschine
und die kann das garn fressen
und zwar soviel,
dass sie auf einmal nicht mehr stickt.
dieses malheur ist jetzt das dritte 
mal passiert.
schon beim ersten mal 
habe ich den fehler gefunden.
ich hab das jetzt fotografisch
festgehalten. 
hat vielleicht noch jemand so ein problem?


hinter dieser fadenführung ist ein gelenk
und da verheddern
sich die garnfasern rein.




hier sind die fäden die ich 
herausgefischt habe.
und nu läuft sie wieder.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥

eine kindergartentasche war gewünscht.




ich wünsche euch noch einen schönen abend!

liebe grüße

patti

Kommentare:

Purzelbine hat gesagt…

Ui, die Tasche ist ja total süß!!!

Also wenn Du die Innov-is 750E meinst, die hab ich auch. Aber bisher hatte ich noch keine Probleme. Hab sie jetzt 1 Jahr lang.

LG
Bine

Tamilu hat gesagt…

Hallo Patti,

ich hab auch diese Stickmaschine und bei mir kam es auch schon zwei mal vor, blöd ist es immer wenn was wichtiges gestickt wird...

Ganz liebe Grüße
Tanja

scharly Anders ist anders hat gesagt…

Oh ja das kommt mir sehr bekannt vor... hatte damals von Heidi den Tipp bekommen, da ich schon am verzweifeln war...
❥knutscha

scharly

Alexandra hat gesagt…

Das Problem kenn ich nur zu gut. Ich nehm seither immer den kleinen Schraubenzieher, dass der Faden wirklich hinter dem kleinen Plastikhäkchen ist, und somit in der richtigen Vorrichtung.
Seither läuft bei mir zum Glück alles prima.
Ich hoff Du weißt was ich meine.
Wenn nicht meld Dich doch bei mir.

Ganz liebe Grüße
Alexandra

Rednoserunpet hat gesagt…

bei mir lag es am garn.. brilldor wollte meine nicht. mit fu fu gehts prima.. ab und an mal mit druckluft drüber und alles ist prima. manchmal mach ich auch mit gewachster zahnseide alles einmal sauber.

hinter´m Wall hat gesagt…

Huhu Patti, hast du meine Maschine geklaut oder wie?? Meine macht das nämlich auch!!! Beim ersten mal hatte ich voll Panik, aber inzwischen schraub ich auch selber dran rum.... :o) Is aber gott sei Dank erst 2x passiert das nix mehr ging!
Und die Tasche is tooootal süß geworden!!!
Schick dir viele liebe Grüße,
Susi

Fleißiges Lieschen hat gesagt…

Die Maschine habe ich aucch, aber ein Glück dieses Problem noch nicht! *dreimalaufholzklopf*
Die Tasche ist ja supergoldig! Und so wunderbar farbenfroh! So muss eine Kindergartentasche aussehen! :-)
Viele liebe Grüße
Sina

Claudia hat gesagt…

Die Tasche ist wunderschön geworden!
Ich wünsch Dir ein wunderschönes Wochenende!
♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

marion (SiMa) hat gesagt…

also das ist ja kaum zu glauben ! dachte zuerst, dass es ein problem deiner maschine ist, dass es aber so oft vorkommt, finde ich schon ein bisschen befremdlich. ich sticke mit jano... und kenne solche fressenden bauteile zum glück nicht.

die tasche ist toll geworden !

viele ❤-liche grüße
marion

Butter Blume hat gesagt…

Meine macht das auch regelmäßig. Ich habe die gleiche Maschine. Es ist halt auch schön, wenn man z.B nach jeder Sequenz und Farbenwechsel den Unterfaden wieder neu einfädeln muss. Deswegen ist meine seit heute wieder mal wegen dem ein und dem selben Problem bei der Reparatur.

Lg Brigitte

Ines hat gesagt…

Die Tasche ist ja herrlich!
Lg Ines

Rosarote Welt hat gesagt…

Hallo,

Hach, das kenne ich! Ich habe meine Brother Innovis 700 E II erst seit Dezember. Zweimal beim Nähfritzen angerufen und der meinte ich soll nach jedem Stickbild säubern??? ich hoffe er meint nicht die komplette Maschine.
Habe einen Tipp bekommen und seitdem klappt es besser.Erst den Faden entlang führen und bevor du ihn unten einfädelst das Nähfüsschen senken. Dann rutscht der Faden schön in die Führung und ribbelt sich nicht mehr auf und reisst. Also mit reissenden Fäden habe ich seither kein Problem mehr.

GGLG nicole

Uli hat gesagt…

Die Organizer sind ja klasse.
Sobald ich ein wenig mehr Luft habe, werde ich mir das ebook holen. Ich liebe solche Organizer und brauche auch grade noch einen!
Tolle Deisgnbeispiele.
Liebe Grüße
Uli

vonmäusenundnähten hat gesagt…

Ich habe diesen Post jetzt extra nochmal rausgesucht...
Damals dachte ich "nee,macht meine nicht",aber kurz darauf hat sie auch angefangen.
Bei mir franselt das Garn so lange bis sich Knäuel bilden und es reißt.
Ich muß gaaanz genau einfädeln dann gehts.
Heute Abend schraube ich die Maschine mal auf.
Hat es sich bei Dir inzwischen gegeben?

Liebe Grüße
SImone

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...