Mein Bild
♥Das Schöne wirkt entspannend, ohne zu langweilen♥

Dienstag, 30. April 2013

Auf dem Weg der Besserung


guten morgen ihr lieben,

wie ich hier schon mal berichtet hatte,
habe ich seit dieser zeit immer noch
mit der bronchitis zu tun.

damals hatte ich amoxicillin bekommen,
nahm sie 5 tage ein und es wurde besser,
aber eigentlich nicht ganz weg.
tagsüber ging es mir gut und ich war fit,
aber nachts konnte ich nicht richtig
schlafen, weil ich ständig husten mußte.
ich dachte, dass ich das mit acc 
schon noch weg bekomme.

aber hustekuchen,
am freitag hatte ich richtig massiv
halzschmerzen und ich dachte
meine nase explodiert gleich.

am samstagvormittag mußten wir 
noch besorgungen für die konfi
tätigen, aber als allererstes waren
wir beim notarzt.
ich wurde untersucht, fette bronchi
und hals rot und entzündet wie sau.
ibuprofen 600 und amoxi war angesagt.
wir kamen ca. 12.00 nach hause,
ich nahm erst ein ibuprofen
und legte mich direkt hin.
nach 2 stunden nahm ich die erste amoxi.
kurz danach jukten mir die finger
und sonst wo was (im schritt).
ich hatte mir nichts weiteres oder 
schlimmes dabei gedacht.

ca. 16.00 uhr kamen mein bruder mit frau,
sie sahen gleich wie ich litt.
sie erzählt mir, dass sie vor kurzem auch
ne fette bronchi hatte, das sich über
3 monate hinwegzog. sie bekam amoxi
und nahm die auch und erzählt mir 
was danach alles passiert war.
als ich ihr meine tabletten zeigte,
wußte sie gleich was zu tun war.
ab zum notarzt, allergieschock .......

ich kann euch sagen,
ich dachte echt mein letztes stündlein 
hätte geschlagen. als es heftiger wurde
und die panik noch dazu,
war ich so kurzatmig, 
dass ich echt dachte
ich müßte gleich ersticken.
beim notarzt hatte ich gleich kortidison 
und fenistil gespritzt und ne infusion 
bekommen. als das soweit ok war,
mußte ich noch in die ambulanz,
zur nächtlichen beobachtung.

wurde dort auch nochmal untersucht
und bekam extra reinen sauerstoff.
zum glück dass ich nicht in ohnmacht 
gefallen war, sonnst hätte ich wirklich
im kh bleiben müssen.
aber da ich nach dieser aktion recht stabil 
war, durfte ich mit meiner unterschrift
wieder nach hause.

gestern war ich nochmal beim housedoc,
die amoxi vom doc damals waren 750er,
die vertrug ich noch ganz gut.
die amoxi vom notarzt waren 1000er,
das war wohl ne nummer zu groß.
jetzige lage ist ok, kann leichter abhusten
und befinde mich auch in einer 
besseren lage.

ich glaube, wenn meine schwägerin
nicht da gewesen wäre, 
wäre es bestimmt anderst geendet.

so viel zum thema gesundheit,
man soll nichts so leicht 
auf die schulter nehmen.

liebe grüße

patti





Kommentare:

Numinala hat gesagt…

oh weih - das sind dinge, die die welt nicht braucht. wünsche dir baldige gute besserung - das du schnell wieder auf die füsse kommst und das du diese erfahrung gut verdauen kannst!
lg von der numinala

Mati hat gesagt…

Das hört sich ja wirklich nicht gut an.....wünsche dir ganz schnelle Besserung!

Grüße
Martina

tanni♥ hat gesagt…

Ich drück dich mal ganz dolle und wünsche dir weiterhin eine gute Besserung. Dass du ja recht bald wieder auf dem Damm bist und uns hier mit deinen gewerkelten Sachen die Nase lang machen kannst;o)

Liebe Grüße
Tanni

Sannes Neihstuv hat gesagt…

Hallo Patti, laß dich mal *drücken*, das ist ja der Hammer, GSD hat deine Schwägerin das gleich erkannt, ich wünsche dir schnell gute Besserung, und zum nachschecken und abhören gehst du aber noch mal zu deinem Doc damit auch alles weg ist, wenn du meinst es ist weg.:-))
LG Sanne einen erholsamen 1. Mai

Doro hat gesagt…

Ach du lieber Himmel, Patti- was machste für Sachen????
Seh zu dass du den Mist auskuriert kriegst, bist bestimmt zu früh wieder in die Nähstube getigert, knurr. Hab ich doch gleich gesagt, was hörste auch net auf mich??? Eieieieiei, muss man sich auch noch Sorgen um dich machen, ts.
Liebe Grüße und BLEIB JETZT IM BETT UND KURIER DICH AUS!!

la stella di gisela hat gesagt…

Von Herzen alles Gute für dich - ganz schnell gute Besserung!!!!!
Liebe Grüße
Gisela

petozi Design hat gesagt…

Gute Besserung liebe Patti!
Die beste Krankheit taugt nichts!
♥Petra♥

Christines Welt! hat gesagt…

Liebe Patti, das ist ja der Hammer,....da hast du aber großes Glück gehabt!!!!
Ich wünsche dir,dass es schnell wieder aufwärts geht,und wir hier wieder nur positive Nachricht von dir bekommen!
Liebe Besserungswünsche von mir,
Christine

Karin hat gesagt…

Ach, das hört sich schlimm an! Ich wünsche dir von Herzen gute Besserung!
Kuriere dich ordentlich aus!

Umarme dich!
GLG Karin

mareike hat gesagt…

Oje du Arme!!!
Das kann doch keiner brauchen! Ein Glück noch mal gut gegangen, ich wünsche dir gute Besserung und wenig Streß!
Herzliche Grüße
Mareike

azuela hat gesagt…

Du Arme!
Ich hatte das auch mal mit Amoxicillin, gleich beim ersten Mal, als ich es bekommen hatte. Ich sah aus, als hätte ich die Masern! ;-)
Von daher wusste ich aber wenigstens gleich, dass ich das Zeug nie nie mehr nehmen darf...
Ich drück dir die Daumen, dass du bald wieder fit bist.
LG Eva

Best-of-Josie hat gesagt…

Owaia,
das hört sich nicht gut an!!!
Dann wünsche ich dir jetzt das es ganz schnell wieder aufwärts geht.

Gute Besserung weiterhin und trotz allem einen erholsamen Maifeiertag.

Sei lieb Gegrüßt
Anja

vonmäusenundnähten hat gesagt…

Ach je liebe Patti,das mußt Du wirklich gut auskurieren.
Leg die Beine hoch und kuschel Dich ein.
Amoxicillin vertrage ich auch so gar nicht,damit ist mir auch schon nicht grade Schönes passiert.
Ich weiß gar nicht,warum das noch so oft verschrieben wird.

Guuuute Besserung und liebe Grüße
Simone

Claudia hat gesagt…

Liebe Patti,
da hast Du ja echt was mitgemacht, gut, daß Deine SChwägerin da war! Ja, man sollte wirklich nichts auf die leichte Schulter nehmen!
Ich drück Dich ganz lieb und wünsch Dir GUTE BESSERUNG!
Und paß auf Dich auf!
Ich wünsch Dir trotzdem aber auch einen schönen 1.Mai!
♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...